Analoge und digitale Arbeiten

Letzten Dienstag haben wir endlich die 63 Ausstellungstafeln aus der Druckerei in Düsseldorf abgeholt und ins Zentrum für verfolgte Künste gebracht, wo sie bis nächstes Frühjahr eingelagert bleiben. Zu schade, dass wir sie gleich wieder verpacken mussten…

 

Am Donnerstag waren wir mit Werner und Ben Koch von Excit3D und ihrer Kamera rund um die Max-Leven-Gasse unterwegs, um die ehemalige “Arbeiter-City” Solingens zu dokumentieren und für einen virtuellen Rundgang mit Zusatzinformationen aufzubereiten. Gleichzeitig arbeitet Excit3D bereits an einer virtuellen 3D-Rekonstruktion von zwei Redaktionsräumen der “Bergischen Arbeiterstimme”, die mit einer VR-Brille betreten werden können. Die Möblierung konnte anhand alter Fotos nachempfunden werden. Jetzt geht es um die kleinen Details, die Leben in die Szene bringen.

Luftbilder von 1928 und 1938. Quelle: Geoportal Solingen und Stadtarchiv Solingen, Bearbeitung: Daniela Tobias

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben