Kinderbuch „Wer rettet Bella?“

Ab November im Buchhandel! Bella Tabak kommt 1931 in Solingen zur Welt. Ihre Eltern Sally und Rosa haben nur wenige Jahre zuvor ein Möbelgeschäft eröffnet. Ihre behütete kleine Welt bekommt spätestens mit der Einschulung Risse. Als jüdisches Kind wird sie ausgesondert und angefeindet. In der Pogromnacht wird die Familie überfallen. 1939 flieht Bella mit ihren […]

Neue Ausstellungs-Guides treffen Zweitzeug*innen

Am Freitag und Samstag fand unser erster Ausbildungs-Workshop für Ausstellungs-Guides im Zentrum für verfolgte Künste statt. Unter Leitung von Finn Grimsehl-Schmitz und Jürgen Regneri und unterstützt von Alexandra Peter, Museumspädagogin des Zentrums für verfolgte Künste, beschäftigten sich neun Jugendliche mit der Geschichte von Verfolgung und Widerstand in Solingen zur Zeit des NS-Regimes. Die Teilnehmerinnen bekamen […]

Einladung zum Stammtisch

Am Montag, 21. November 2022 laden wir wieder interessierte Menschen zum zweiten Stammtisch im Café Courage ein, um unseren Verein kennenzulernen, sich zu engagieren und eigene Ideen einzubringen. Während der Corona-Pandemie war es uns leider kaum möglich im größeren Rahmen Präsenzveranstaltungen anzubieten und auch viele unserer Vorstandssitzungen fanden per Zoom statt. Nun möchten wir an […]

Virtuelle Synagoge fasziniert Groß und Klein

Unser Infostand mit dem Team von Excit3D beim Schülerrockfestival und Antirassismustag “frei, gleich & laut” im Haus der Jugend war am letzten Mittwoch gut besucht. Die 1938 in der Pogromnacht von den Nationalsozialisten zerstörte und digital rekonstruierte Solinger Synagoge konnte per Augmented Reality umrundet und als Virtual Reality-Modell auch betreten werden. Beides faszinierte große und […]

Benefizlesung brachte 500 Euro ein

Am Sonntag, den 10. Oktober 2021 fanden trotz schönstem Herbstwetter zahlreiche Besucher den Weg ins Zentrum für verfolgte Künste, wo der Verein Max-Leven-Zentrum Solingen eine Benefizlesung für den Förderverein Schleiferei Wipperkotten veranstaltete. Von 12 bis 17 Uhr lasen Marina Dirks, Johanna Jurgschat, Lilian Muscutt, Susanne Koch, Madita Pirthauer, Alex Becker, Liane Rapp, Friederike Höroldt, Gloria […]

Eröffnung der Ausstellung “… und laut zu sagen: Nein.” am 8. Mai 2021

Ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns. Dass wir auch ein Jahr später als ursprünglich geplant keine Eröffnung mit Publikum feiern können, hatten wir nicht erwartet. Dennoch wird die Ausstellung „… und laut zu sagen: Nein.“ des Max-Leven-Zentrums zusammen mit den Ausstellungen des Zentrums für verfolgte Künste am 8. Mai 2021 live ab 17:00 Uhr auf verfolgte-kuenste.com eröffnet!

Verkehrsplanung Max-Leven-Gasse

Der Verein Max-Leven-Zentrum Solingen e.V. verfolgt mit Interesse die Debatte um die Verkehrsführung rund um den Neumarkt. Auch die Max-Leven-Gasse, an der die Bildungs- und Gedenkstätte 2023 entstehen soll, ist von den anstehenden Neu-Planungen betroffen. Als Unterstützerinnen und Unterstützer der künftigen Bildungs- und Gedenkstätte betrachten wir Planungsvorschläge mit großen Sorgen, die die Max-Leven-Gasse erstmals mit […]

Bericht von der Mitgliederversammlung

Am 28. September trafen sich in der Lutherkirche 36 von zu diesem Zeitpunkt 90 Mitgliedern (inzwischen 93) des Vereins Max-Leven-Zentrum Solingen e.V. Die Vorsitzende Daniela Tobias berichtete von den Aktivitäten im Gründungsjahr des Vereins: Vortrag Prof. Kenkmann Verschiebung der Ausstellung “… und laut zu sagen: Nein.” Beitragsreihe #closedbutopen Druck der Ausstellungstafeln Vortrag Horst Sassin zu […]

Mitgliederversammlung am 28.9.2020

Sehr geehrte Mitglieder des Vereins Max-Leven-Zentrum Solingen e.V.,

der Vorstand lädt Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 28. September 2020 um 19.30 Uhr in der Lutherkirche, Kölner Str. 1, 42651 Solingen ein.

Auf der Tagesordnung stehen:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben