Stadtrundgänge und Themenführungen 2022

Am 29. April 2022 starten wir unsere zweite Reihe mit öffentlichen Stadtrundgängen zur jüdischen Geschichte Solingens, die im Rahmen des Festjahres #2021JLID – 1700 Jahre jüdisches Leben entstanden sind. Individuelle Führungen – auch in englisch, türkisch oder einfacher Sprache – können unter info@max-leven-zentrum.de oder unter 0212/5947080 vereinbart werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Freitag, 29. April 2022, 16.30 Uhr: „Jüdische Kaufleute in Ohligs“ mit Armin Schulte und Daniela Tobias. Der Rundgang ist gleichzeitig die Buchvorstellung der gleichnamigen Dokumentation. Treffpunkt ist an der Düsseldorfer Straße 40, ehemals Gebr. Davids
  • Freitag, 20. Mai 2022, 17.30 Uhr: „Jüdische Ärzte und Ärztinnen“ mit Horst Sassin. Treffpunkt ist am Werwolf 20.
  • Samstag, 4. Juni 2022, 10.30 Uhr: „Die Familie Coppel“ mit Dietmar Gaida und Simone Sassin. Treffpunkt ist an der Bahnhofstraße 11 (Museum Plagiarius an der Ecke zur Alexander-Coppel-Straße)

Weitere Infos zu den Stadtrundgängen


Am 8. Mai 2022 starten wir unsere zweiten Reihe mit Themenführungen durch unsere Ausstellung „… und laut zu sagen: Nein.“ im Zentrum für verfolgte Künste.

  • Sonntag, 8. Mai 2022, 12.00 Uhr Das Kriegsende in Solingen (Holger Kahle)
  • Sonntag, 12. Juni 2022, 12.00 Uhr Verdrängung, Gedenken und Erinnern (Dietmar Gaida)
  • Sonntag, 10. Juli 2022, 12.00 Uhr Zwangsarbeit und Euthanasie/Zwangssterilisierung (Armin Schulte)
  • Sonntag, 14. August 2022, 12.00 Uhr Arbeiterbewegung und NS-Bewegung (Stephan Stracke)
  • Sonntag, 11. September 2022, 12.00 Uhr Verfolgung der Juden (Horst Sassin)
  • Sonntag, 9. Oktober 2022, 12.00 Uhr Frauen im Widerstand (Petra Lindenau)
  • Sonntag, 13. November 2022, 12.00 Uhr Christlicher Widerstand (Annette Checchin und Ulrike Spengler-Reffgen)

Die Führungen dauern etwa 30-40 Minuten. Im Anschluss können Sie sich die Ausstellung selbständig anschauen. Unsere Guides stehen Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Eintritt: Erwachsene 9,00 €, ermäßigt 4,50 €, Studierende 4,50 €, bis 18 Jahre Eintritt frei. Für die Führungen fallen keine weiteren Gebühren an. Der Eintritt gilt auch für die weiteren Ausstellungen im Zentrum für verfolgte Künste bzw. im Kunstmuseum Solingen.

Anmeldungen für größere Gruppen und individuelle Führungen unter: fuehrung@max-leven-zentrum.de oder 0212/5947080.

Weitere Infos zum Begleitprogramm der Ausstellung

Fotos: Daniela Tobias

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben